haltbares Holz durch Acetylierung

Die Holzacetylierung ist ein Verfahren, bei dem Holz mit Essigsäureanhydrif behandelt und auf molekularer Ebene dauerhaft modifiziert wird. Durch dieses Verfahren verbessert sich die Ressistenz des Holzes gegenüber Pilzen und Insekten, sowie dessen UV- und Wetterbeständigkeit als auch dessen Dimensionsstabilität. Und das alles, ohne den Einsatz umweltgefähredener Chemikalien, was das behandelte Holz zu einer sehr ökologischen Alternative für sämtliche Hölzer im Außenbereich macht.

accoya_prozess haltbares Holz durch Acetylierung weiterlesen

blauer Zuwachs: YlnMn

Zufälle haben im Laufe der Geschichte schon einige bahnbrechende und weltverändernde Entdeckungen zu Tage gebracht. So auch an der Oregon State University, als Forscher des Department of Chemistry das Mineral Manganoxid auf einige elektronische Eigenschaften testeten und auf ein neues und einzigartiges blaues Pigment stießen.  Das neue Blau mit dem Namen “YInMn” reflektiert dabei eine enorme Menge an infrarotem Licht, was sein Trägermaterial vor einem Aufheizen schützen könnte. Somit hat die neue Farbe nicht nur ein ästhetisches, sondern auch ein hohes funktionales Potential.

mas-subramanian-lg-1200x5641-e1466446696441 blauer Zuwachs: YlnMn weiterlesen

3D Pioneers Challenge: ein voller Erfolg!

Im Rahmen der Messe Rapid.Tech + FabCon 3.D der Messe Erfurt im Juni 2016 wurde der internationale Designwettbewerb ”3D Pioneers Challenge” juriert. Als Materialexperte konnte dabei Joachim Stumpp, einer der Geschäftsführer der raumPROBE, als Jurymitglied seine Fachkenntnisse mit in die Bewertung einfließen lassen. Die Gewinner können sich sehen lassen.

3dpc-winners- 3D Pioneers Challenge: ein voller Erfolg! weiterlesen

An BauBuche sitzen

Das Material BauBuche von Pollmeier eignet sich hervorragend als schlankes Konstruktionsholz und widerstandsfähiges Plattenmaterial, was sich dank der ansprechenden Schicht-Optik und der hohen Oberflächengüte  sehr gut in den Sichtbereich eingliedert. Auf der DMY 2016 in Berlin zeigte der Architekt Markus Coelen aus Berlin, wie er mit dem Tisch “Mario” die BauBuche nun in den Möbelbereich bringt.

DSCF4505

An BauBuche sitzen weiterlesen

Conbou: Sandwichmaterial aus Bambus

CONBOU ist ein leichtes und stabiles Sandwichmaterial mit Mittelschicht aus Bambus. Die Technologie macht sich die Eigenschaften von Bambus zum Nutzen, die schräge Anordnung der Bambuselemente versperrt die Kräfteeinwirkung gegeneinander. CONBOU Platten sind sehr ressourcenschonend und ermöglichen freitragende Konstruktionen. Diese Eigenschaften brachten dem Material den 3. Platz des materialPREIS 2016 in der Kategorie Ökologie ein.

18876-02-06 Conbou: Sandwichmaterial aus Bambus weiterlesen

kennen Sie schon die weniger bekannten?

Der FSC Dänemark setzt sich für die Bekanntmachung der weniger bekannten tropischen Holzarten ein. Damit soll die Nutzung von  FSC-zertifizierten Tropenhölzern erhöht werden, was sowohl die Biodiversität der Wälder wie auch den ökonomischen Wert des Holzanbaus steigert. Auf der neu aufgesetzten Website von LESSER KNOWN TIMBER SPECIES erhält man einen tollen Überblick über existierende Arten und ihre Eigenschaften. Die Holztiere aus unterschiedlichen tropischen Hölzern funktionieren wie kleine tropische Botschafter und wecken die Neugier.

LKTS-screen kennen Sie schon die weniger bekannten? weiterlesen

kompostierbares Haus

Im Jahr 2009 starteten Sibylle Kamber und Cédric Berberat ein visionäres Projekt: es sollte ein Haus gebaut werden, das bezüglich Wasser und Energie autonom ist und aus Materialien besteht, die “vor der Haustüre wachsen”. Nach fünf Jahren ist das Einfamilienhaus nun endlich fertiggestellt. Es steht in Villarepos im Kanton Freiburg und ist nach eigener Aussage beinahe vollständig kompostierbar.

20160501_b843d188e0cfeb8fd5d564-0

kompostierbares Haus weiterlesen

farbige Fußmatten aus Naturfasern

Im Firmenarchiv der Teppichmanufaktur Ruckstuhl (Schweiz) fanden sich über 50 historische Entwürfe, die vor fast 100 Jahren das Kernsortiment der damaligen Türmatten-Kollektion ausmachten. Katrin Greiling, eine schwedisch-deutsche Designerin, hat im Auftrag von Ruckstuhl acht Entwürfe ausgewählt und sie auf Kokosmatten farblich neu belebt. Die leuchtenden, frischen Farben und klaren Formen auf dem ungebleichten Naturmaterial laden ein, die Türmatte zu benutzen. Bei den Motiven handelt es sich überwiegend um strenge grafische Muster und Kompositionen im Zeichen der damals überall in Europa diskutierten Neuen Sachlichkeit, die auch heute wieder verstärkt Einzug in die Wohnzimmer hält. farbige Fußmatten aus Naturfasern weiterlesen

von raumPROBE